Eine tolle Tradition- das Skilager der Klassenstufe 6

 

Auch in diesem Jahr fuhren die Klassen 6a und 6b vom 14.01.-18.01.2019 in die Jugendherberge auf den Rabenberg, um dort Skifahren zu erlernen.

Nachdem sich die erste Aufregung legte und alle ihre Zimmer bezogen hatten,  bekam jeder seine Ski, um die ersten Runden auf dem Übungsplatz zu drehen. Nach der Skischule stand Schwimmen auf dem Tagesplan. Die Schüler nutzten die Chance, ihre Schwimmstufe zu verbessern. Am Abend durften sich alle bei Sportspielen in der Turnhalle austoben. 

Eine besondere Herausforderung waren die Biathlonwettkämpfe, d.h. alle liefen zwei Runden um den Fußballplatz, fuhren eine kleine Abfahrt hinunter und zielten am Schießstand mit drei Erbsensäcken in auf dem Boden liegende Hula-Hopp-Reifen. Pro Fehlwurf gab es zehn Strafsekunden. Abschließend musste man sich einen Berg nach oben kämpfen und zehn Meter zum Ziel sprinten. Die Gewinner wurden am Abschlussabend geehrt. Anschließend war „Disko-time“ angesagt. Am Freitag hieß es dann leider Koffer packen.

Auch wenn es im Skilager sehr schön war, freuten sich doch alle wieder auf Zuhause.

Kranzusch, Maximilian 6a

 

sitemap