Die LRS-Klasse der Neuberschule besuchte zum bundesweiten Vorlesetag die 10. Klasse der Weinholdschule Oberschule. Warum? Gemeinsames Lesen stand auf der Tagesordnung.
Francine, Michelle, Thea, Colin, Alexander, Sarah und Angus, Schüler und Schülerinnen der Klasse 10b, empfingen die 3. Klasse mit ihrem Klassenlehrer Herrn Ebert und führten sie in die Schulbibliothek, von der sie sofort begeistert waren. Die 10er erzählten, dass die Schulbibliothek in den großen Pausen ein schöner Treffpunkt für einige Schüler ist und auch in Deutschstunden von den Lehrern genutzt wird. Gespannt lauschten die Jungen und Mädchen, als Thea und Colin aus ihren Lieblingsbücher aus ihrer Grundschulzeit vorlasen. Anschließend unterhielten sie sich in einer kurzen Gesprächsrunde, was man beim Vorlesen alles beachten sollte. Nachdem die Drittklässler Vertrauten gewonnen hatten, trauten sie sich auch, den 10ern vorzulesen. Dazu stöberten sie in den Regalen der Schulbibliothek und suchten sich ein interessantes Buch aus. Als Belohnung für die Vorleseleistung erhielt jeder ein Lesezeichen, das er stolz mit nach Hause nehmen konnte.
Sowohl die Jugendlichen der 10b als auch die Grundschüler hatten sehr viel Spaß am Lesen.                                

Francine Günthel (10b)

 

sitemap